M.Sc. Evolution, Ecology and Systematics


Anbietende Fakultät: Biologisch-Pharmazeutische Fakultät

Ausrichtung: forschungsorientiert

Unterrichtssprachen: Deutsch und Englisch

Immatrikulation: nur zum Wintersemester möglich

Bewerbungszeitraum für deutsche und internationale Bewerber/-innen:

1. April bis 31. Mai

Baut auf die folgenden grundständigen Studiengänge auf: Biologie oder verwandte naturwissenschaftliche Studiengänge

Kurzbeschreibung der Inhalte: Ziel des Master-Studiengangs Evolution, Ecology and Systematics ist es, das Wissen um evolutive Prozesse auf unterschiedlichen Organisationsebenen vom Individuum bis zum Ökosystem wesentlich zu vertiefen und sich in den Fachrichtungen Spezielle Zoologie, Biodiversität und Evolution der Pflanzen oder Ökologie zu spezialisieren. In der Speziellen Zoologie und der Biodiversität und Evolution der Pflanzen steht die moderne Analyse der Systematik als direkte Abbildung von evolutiven Prozessen im Vordergrund. Der Schwerpunkt der Ökologie liegt in der Analyse hochkomplexer Systeme auf den Ebenen der Populationen, Metapopulationen und Ökosystemen. Weitergehende Informationen erhalten Sie unter: http://mees-fsu.de

Besonderheiten:   Der M.Sc. Evolution, Ecology and Systematics zeichnet sich durch einen hohen Anteil praktischer Arbeiten und eigenständiger Projektarbeiten aus: Die Studierenden haben die Möglichkeit, wissenschaftlichen Studien und die Dokumentation und Präsentation wissenschaftlicher Ergebnisse in Wort und Schrift (insbesondere in englischer Sprache) eigenständig zu konzipieren und durchzuführen.

Berufliche Perspektiven: Die Absolventen erwerben neben den fachspezifischen wissenschaftlichen Fähigkeiten die kommunikativen Fertigkeiten zur Darstellung wissenschaftlicher Ergebnisse in der Öffentlichkeit und können durch die Möglichkeit eines Auslandssemesters auch internationale Erfahrungen sammeln. Der Master-Studiengang qualifiziert insbesondere für die wissenschaftliche Laufbahn und stellt die Voraussetzung für ein aufbauendes Promotionsstudium in den Bereichen Zoologie, Botanik, Systematik, Ökologie, Evolutionsbiologie und funktionelle Biodiversitätsforschung an der FSU sowie im In- und Ausland dar.

Zugangsvoraussetzungen: Ein Abschluss Bachelor of Science im Studiengang Biologie oder einem als gleichwertig anerkannten Studiengang. Die Zulassung zum Studium erfolgt aufgrund von Auswahlkriterien, die Abschlussnote und ein Bewerbungsschreiben berücksichtigen. Ausreichende Englischkenntnisse sind zwingend erforderlich.

Notwendige Bewerbungsunterlagen (über den konventionellen Postweg zu schicken)

  • unterschriebener Antrag auf Zulassung zum Masterstudium (wird am Ende der Online-Bewerbung generiert)

Notwendige Bewerbungsunterlagen (als PDF über das Online-Bewerbungsportal hochzuladen)

  • schriftliche Erklärung über die gewählte Vertiefung im Masterstudiengang (Spezielle Zoologie, Biodiversität und Evolution der Pflanzen oder Ökologie).
  • Motivationsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugnis der Hochschulzugangsberechtigung
  • Zeugnis des ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses (sofern zum Bewerbungszeitpunkt bereits vorhanden)
  • detaillierte Notenübersicht mit mindestens 120 ECTS unter Angabe einer aktuellen Durchschnittsnote
  • bei ausländischen Studienabschlüssen: Nachweis des von der Hochschule verwendeten Notensystems
  • Nachweise über wissenschaftliche Leistungen (wissenschaftliche Arbeiten, Publikationen, Forschungstätigkeit, Forschungs- und Studienaufenthalte im Ausland)
  • Nachweise über eine relevante ausgeübte Berufstätigkeit (Biologielaborant, Industrietätigkeit, etc.)
    Sprachkenntnissee:
  • ggf. Nachweis über ausreichende Kenntnisse der englischen Sprache (B2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens oder Äquivalent)
    Zusätzliche Bewerbungsunterlagen für internationale Studenten:
  • APS-Zertifikat (im Original): Bei Hochschulabschlüssen aus der Mongolei, Vietnam oder aus der VR China.
  • Nachweis über HochschulaufnahmeprüfungIran (seit 2011keine Hochschulaufnahmeprüfung, dafür Nachweis eines voruniversitären Jahr), Republik Korea/Südkorea (Scholastic Ability Test)

Studienordnung
Modulkatalog und Musterstudienplan

Ansprechpartner für allgemeine Fragen zum Studium und dem Bewerbungsverfahren:

Master-Service-Zentrum

Ansprechpartner für fachspezifische Fragen:

Prof. Dr. Stefan Halle
Schwerpunkt: Ökologie
Institut für Ökologie
Friedrich-Schiller-Universität
Dornburger Str. 159
07743 Jena

E-Mail: stefan.halle[at]uni-jena.de
Tel.: +49 3641 949401
Fax: +49 3641 949402


Prof. Dr. Frank Hellwig
Schwerpunkt: Biodiversität und Evolution der Pflanzen
Philosophenweg 16
07743 Jena

E-Mail: Frank.Hellwig[at]uni-jena.de
Tel.: +49 3641 949251
Fax: +49 3641 949252
nach Vereinbarung

Prof. Dr. Martin Fischer
Schwerpunkt: Spezielle Zoologie
Erbertstraße 1
07743 Jena

E-Mail
Tel.:
+49 3641 - 949140
Fax: +49 3641 - 949142
nach Vereinbarung

URL: http://mees-fsu.de