M.Sc. Chemische Biologie


Anbietende Fakultät: Chemisch-Geowissenschaftliche Fakultät

Anbietendes Institut: Jena School for Microbial Communication, Bereich Chemische Biologie

Ausrichtung: forschungsorientiert

Unterrichtssprachen: Deutsch und Englisch

Immatrikulation: zum Winter- und Sommersemester möglich

Bewerbungszeitraum für deutsche und internationale Bewerber/-innen:

1. Dezember bis 15. Januar  (für Bewerbungen zum Sommersemester)
1. April bis 15. Juli (für Bewerbungen zum Wintersemester)

Baut auf die folgenden grundständigen Studiengänge auf: Chemie, Biochemie, Biologie oder verwandte Fächer

Kurzbeschreibung der Inhalte: Die Studierenden erwerben Kenntnisse der fachlichen Systematik, Begrifflichkeit und weiterführender Inhalte chemisch-biologischer Teilgebiete sowie die für das chemisch-biologische Arbeiten erforderlichen experimentellen und theoretischen Kenntnisse. Entsprechend den Forschungsprofilen der Chemisch-Geowissenschaftlichen und Biologisch-Pharmazeutischen Fakultät werden in Zusammenarbeit mit den in Jena ansässigen Forschungseinrichtungen zudem grundlegende Kenntnisse in fachlichen Wahlpflichtbereichen vermittelt.

Besonderheiten: Das Studium ist hochgradig interdisziplinär und experimentell ausgerichtet. Als Wahlpflichtmodule werden angeboten:

  • Abbau von Natur- und Fremdstoffen
  • Analytische Chemie
  • Bioanorganische/Bioorganische Chemie
  • Biochemie
  • Biomolekulare Chemie
  • Biotechnologie
  • Chemische Ökologie
  • Grundlagen der Systembiologie
  • Immunreaktion des Menschen auf
  • Mikroorganismen und Pathogene
  • Limnochemie und mikrobielle Ökologie
  • Medizinische Mikrobiologie
  • Metabolische und regulatorische Netzwerke
  • Mikrobielle Genetik und Molekularbiologie
  • Mikrobielle Interaktionen
  • Molekularbiologie und Physiologie anaerober Bakterien
  • Molekulare Biologie / Biotechnologie niederer Eukaryonten
  • Organische Chemie
  • Peptidchemie
  • Proteinpharmazeutika
  • Sequenzanalyse
  • Spektroskopie- und Bildgebungsverfahren
  • Toxikologie/Ökotoxikologie
  • 3D-Strukturen biologischer Makromoleküle

Berufliche Perspektiven: Der M.Sc. Chemical Biology stellt die qualifizierende Voraussetzung sowohl für berufliche Tätigkeiten auf der oberen Qualifikationsebene in den Bereichen Chemie, Biologie, Biochemie und angrenzenden medizinischen Disziplinen als auch für ein aufbauendes naturwissenschaftliches Promotionsstudium in diesen Fachdisziplinen im In- und Ausland dar.

Zugangsvoraussetzungen: Bei der Zulassungsentscheidung werden die Inhalte und Noten des ersten Hochschulabschlusses, die Studienzeiten, der Werdegang und die Motivation des Bewerbers sowie gegebenenfalls zusätzliche Aktivitäten berücksichtigt. Ausreichende Kenntnisse der englischen Sprache sind unverzichtbar. Bewerber nichtdeutscher Muttersprache benötigen einen Nachweis ihrer Deutschkenntnisse auf dem Niveau DSH-2 oder eines Äquivalents.

Notwendige Bewerbungsunterlagen (über den konventionellen Postweg zu schicken)

  • unterschriebener Antrag auf Zulassung zum Masterstudium (wird am Ende der Online-Bewerbung generiert)

Notwendige Bewerbungsunterlagen (als PDF über das Online-Bewerbungsportal hochzuladen)

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnis der Hochschulzugangsberechtigung
  • Zeugnis des ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses (sofern zum Bewerbungszeitpunkt bereits vorhanden)
  • detaillierte Notenuebersicht des ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses mit Nachweis über mind. 150 ECTs sowie Angabe einer Durchschnittsnote
  • bei ausländischen Studienabschlüssen: Nachweis des von der Hochschule verwendeten Notensystems
  • ggf. Nachweise über wissenschaftliche Leistungen (wissenschaftliche Arbeiten, Publikationen, Forschungstätigkeit, Forschungs- und Studienaufenthalte im Ausland)
  • ggf. Nachweise über eine relevante ausgeübte Berufstätigkeit (Chemielaborant, Industrietätigkeit, etc.)
    Sprachkenntnisse:
  • ausländische Bewerber/-innen müssen einen Nachweis ihrer Deutschkenntnisse anhand DSH-2 oder eines Äquivalents einreichen
    Zusätzliche Bewerbungsunterlagen für internationale Studenten:
  • APS-Zertifikat (im Original): Bei Hochschulabschlüssen aus der Mongolei, Vietnam oder aus der VR China.
  • Nachweis über Hochschulaufnahmeprüfung: Iran (seit 2011keine Hochschulaufnahmeprüfung, dafür Nachweis eines voruniversitären Jahr), Republik Korea/Südkorea (Scholastic Ability Test)

Studienordnung
Modulkatalog und Musterstudienplan

Ansprechpartner für allgemeine Fragen zum Studium und dem Bewerbungsverfahren:

Master-Service-Zentrum

Ansprechpartner für fachspezifische Fragen:

Prof. Dr. Georg Pohnert
Institut für Anorganische und Analytische Chemie
Lessingstr. 8
07743 Jena

E-Mail: georg.pohnert[at]uni-jena.de
Tel.: +49 3641 948171
Fax: +49 3641 948172

Dr. Kristina Dubnack
Studienfachberatung
Humboldtstraße 11
07743 Jena

E-Mail: kristina.dubnack[at]uni-jena.de
Tel.: +49 3641 948010
Fax: +49 3641 948002


URL: http://www1.uni-jena.de/master_chemische_biologie/cms/website.php